Meine erste Jumi

Nach unzähligen wundervollen Designbeispielen bei In***gram beschloss ich schon im letzte Jahr, auch endlich meine erste Jumi zu nähen. Jumi?? – yep, das ist ein Schnittmuster von rosarosa.eu. Die passenden Stoffe fanden sich auch bei Namijda, dort gab es gleich ein Komplettpaket mit dem Sweat „pink birdies“. Es hat noch einige Monate gedauert, bis der schöne Stoff endlich angeschnitten wurde. Inzwischen war der vorhandene Stoff zu knapp für eine vollgefütterte Version der Jumi, denn ich musste eine Größe größer nähen, als geplant. So sieht die Jacke nun aus – diesmal gibt es sogar Tragebilder:

Am wichtigsten ist: meiner Tochter gefällt die Jacke richtig gut und das ist ja schließlich das Wichtigste. Auf der Rückseite habe ich übrigens später noch einen Reflektor-Button angebracht. Fand ich praktisch (tue ich immer noch), aber das Anbringen hat mich einige Zeit und Nerven gekostet. Geplant sind natürlich weitere Ausführungen der Jumi – aber wann, ist noch offen :-)

Bis bald, Tine ;-)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.