endlich mal genäht…die U-Heft-Hülle

Urlaub, Wohnungsrenovierung und -umgestaltung sowie das bevorstehende Ende der Elternzeit lassen mir momentan leider keine Zeit fürs Nähen o.ä. Aber ich habe zumindest vor einigen Tagen einige Dinge zuschneiden können. Da die nächste Vorsorgeuntersuchung anstand, habe ich aus dem UFO-Stapel zumindest die U-Heft-Hülle fürs Töchterchen nähen können:

Der Stoff ist von Riley Blake und liegt schon länger in meinem Stofflager. Der Kontraststoff und das Innenfutter ist von buttinette. Um die persönlichen Angaben (Adresse und U-Termine) flexibel anbringen zu können, habe ich das erste Mal auf Stoff gedruckt. Orientiert habe ich mich an dieser Anleitung und verwendet habe ich das Quilter’s freezer paper, welches ich schon vor ewigen Zeiten bei Amazon bestellt habe.

Ich hoffe ich habe bald wieder Zeit fürs Nähen und kann bald wieder mehr berichten.

Bis bald, Tine :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Thomas sagt:

    … und vielleicht auch Zeit zum Schreiben ;-)

    Ich kann Dich gut verstehen. Seitdem meine Elternzeit vorbei ist, weiß ich jede freie Sekunde zu schätzen. Koste die letzen Momente Deiner Eltenzeit noch gut aus :-)

    viele Grüße aus dem Süden

    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.