New friend

Ich lese seit einiger Zeit auch bei grinsestern und dort ist kürzlich das Entenfieber ausgebrochen. Schon beim Lesen hats mich infiziert und ich habe noch am gleichen Abend die Stickdatei bei faden-zauber bestellt. Und so ist vorgestern Abend die erste Ente bei uns eingezogen:

Es war mein erster Versuch für Sticken-in-the-hoop und ich bin begeistert. Auch die zugehörige Anleitung ist spitze – vorallendingen der Hinweis für die Erklärung vom Leiterstich auf youtube. Da macht sogar das Wendeöffnung-Schließen plötzlich Spaß. Als Stoff habe ich mich für ein Stück dünnes Fleece (übrigens auch Recycling aus der Klamottenkiste – es war mal ein Fleece meines Mannes) und für jersey für die Füße und den Schnabel entschieden. Gefüllt ist die Gute mit Füllwatte und die Füße und der Schnabel sind mit Vlieseline etwas gepolstert.

Bis bald, Tine :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.