Näh‘ mir bitte einen Loop

Kürzlich war meine Schwester einkaufen und hat sich 2 Stücken Stoff gekauft. Diese sollte ich ihr doch bitte zu einem Loop vernähen – das ist wohl auch ganz einfach :-) Heute habe ich mich an diese Aufgabe gewagt und das erste Mal elastischen Stoff vernäht. Eine ganz schön rutschige Angelegenheit. Glücklicherweise habe ich mich beim letzten Einkauf für die Werkstatt mit Jersey-Nadeln versorgt. Mittels des elastischen Overlock-Stiches an meiner Singer ist somit der erste Loop entstanden:

Als Orientierung diente mit die Anleitung von Farbenmix/Leuchtzeichen.

Liebe Schwester, als treue Blog-Leserin: Dein Loop ist fertig und kann jetzt abgeholt werden :-)

Bis bald, Tine

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.