Rundum-Erneuerung

Eine liebe Freundin hat mir vor einiger Zeit ein Kleid in die Hand gedrückt. Ein Lieblingsstück des Töchterchens – doch nun wurde es zu klein. Also habe ich mir das ganze Mal angeschaut und die Ärmel und den Saum verlängert. Für den Saum habe ich mich an der kürzlich genähten Tunika orientiert. Für die Ärmel habe ich lange Bündchen angenäht. Das Annähen eines Bündchens war Premiere. Ich habe mir im Vorfeld auf zahlreichen Blogs das Vorgehen angeschaut. Bei Pattydoo habe ich auch noch eine Videoanleitung gefunden, in der das Bündchen-Annähen für eine Pumphose beschrieben ist. Es hat jedenfalls besser geklappt als ich dachte und so sieht das Kleidchen nach der Rundum-Erneuerung nun aus:

IMG_1513

Die kleinen Details (Blätter und das Label am unteren Rand) hatte ich zunächst vorsichtig abgetrennt und schließlich wieder angenäht. Von den Maßen her, entspricht es nun etwas Gr. 116 – damit sollte es noch eine Weile passen.

Viele Grüße, Tine :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.